Zwischenstopp San Francisco, Kalifornien

Auch, wenn meine zwei Männer ausgesprochene Stadtmuffel sind, die Golden Gate Brücke ist ein absolutes MUSS. Die Stadtplaner von San Francisco sind ganz meiner Meinung, denn der Hwy 1 führt mitten über das Wahrzeichen der Stadt. Das trifft sich gut!

Allen Befürchtungen zum Trotz empfängt uns San Francisco ruhig und gelassen. Wir fahren durch hübsche Vororte mit netten bunten Einfamilienhäusern und viel Grün drumherum. Von Großstadt keine Spur. 

DHL in Amerika

Auf dem Parkplatz einer Shopping Mall leuchten postgelbe Fahrzeuge. Das werden doch nicht? Doch. DHL betreibt einen Paketversand in San Francisco. Gar nicht so übel die Stadt…

Golden Gate Bridge

Wir passieren einige Parks, da taucht auch schon die Golden Gate Bridge am Horizont auf. Alle Abfahrten Richtung Downtown ignorieren wir und bleiben treu auf unserem Hwy 1. Unmittelbar vor und nach der Brücke gibt es große kostenfreie Parkplätze mit Infotafeln, Picknick Plätzen und Restrooms. Wir parken mit Blick auf die Brücke … und die Touristen aus aller Welt. Und dann wird erst einmal zu Mittag gegessen. Wer kann das schon? In dieser Top-Lage! 

Die Sonne scheint und das Rot der Brücke leuchtet, aber irgendwie ist die Perspektive zum Fotografieren noch nicht perfekt. Die Golden Gate Bridge ist 2737m lang. Sie war bei ihrer Fertigstellung 1937 die längste Hängebrücke der Welt. Aber für was haben Berni und ich die Fahrräder dabei?

Den Gedanken hatten vor uns schon viele Touristen. Leider ist der Fußgänger-und Fahrradweg aufgrund einer Baustelle einseitig gesperrt, sodass wir Slalom fahren müssen um niemanden umzufahren. Es ist eng und ich muss so aufpassen, dass ich die Konstruktion der Brücke kaum beachten kann. Der Verkehr donnert an mir vorbei, von den Abgasen ganz zu schweigen. Nein, das kann es auch nicht sein. Wir müssen in die Höhe.

San Francisco ist eine hügelige Stadt und auf der Anhöhe des Marin Headlands sichten wir Parkplätze. Gleich links am Nordende der Brücke. Nichts wie hin.
Am höchsten gelegenen Aussichtspunkt parken wir mit Blick auf die Golden Gate Bridge und … die Touristen aus aller Welt. Und dann wird erst einmal Kaffee getrunken. Denn wer kann das schon. In dieser Top-Lage!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.